Tag Archives: Dystopie

DYSTOPIE/ENDZEIT Schattengewächse – Eine nahe Zukunft

In diesem Sommer hatte ich das Vergnügen, für Philipp Schmidt’s Romanserie „SCHATTENGEWÄCHSE – EINE NAHE ZUKUNFT“ einen kleinen Beitrag im siebten Band ALL IN leisten zu dürfen. Es war eine tolle Zusammenarbeit und willkommene Abwechslung! An dieser Stelle möchte ich euch gerne die Story vorstellen, die hinter dem mysteriös klingendem Titel SCHATTENGEWÄCHSE steckt:

image

Im Jahre 2038 hat sich die Welt gewandelt. Megakonzerne, Gangs und Kartelle beherrschen die Städte; nach den großen Kriegen sind Todeszonen entstanden,in die kein Mensch sich hineinwagt; Mutationen haben stattgefunden und eine neue Kaste hat sich herausgebildet: die Gossenhüter. Sie durchstreifen die Nacht, ihre Missionen sind geheim, furchtlos gehen diese ausgestoßenen, finsteren Ritter der Zukunft ans Werk.

Aus der Not heraus lassen Flocke, Sligo, Bisam, Orca, Wespe und Bulldog sich auf einen Auftrag ein, der nicht nur sie selbst, sondern auch das Schicksal des gesamten Planeten verändern wird.“

Angeschnallt, Magazin rein und Durchgeladen – der Auftakt einer Legende.

 

Bisher sind 6 Bände der Serie erschienen – Band 7 erscheint am 1. Dezember 2014 und kann bereits auf Amazon vorbestellt werden.

Band 1 bis 6
Sammelband 1 – 6

Band #7

Erhältlich ab dem 1.12.2014

♠♠♠

All In Band 7
Band 7 – ALL IN

 Wer nach ausführlicheren Infos und aktuellen News rund um die einzelnen Bände sucht, ist auf der Website der Edition Bärenklau genau richtig.


 

Autor Philipp Schmidt

Link zur Autorenwebsite

 

Schmidt, 1982 in Breisach am Rhein geboren, ist häufig umgezogen, war viel auf Reisen, vor allem in Südostasien, und hat in Tübingen Philosophie und Germanistik studiert, wo er heute mit Frau und Sohn lebt. Momentan arbeitet er hauptsächlich an der Fantasy-Reihe “Gottesauge”, die beim Begedia-Verlag erscheint, und an dem Sci-Fi/Endzeit-Zyklus “Schattengewächse – eine nahe Zukunft”, welche die Edition Bärenklau herausgibt und die gerade als Hörbuch von Berliner Hörspiele unter der Leitung von Ingo Fried vertont wird.