Ohne Schleudertrauma und Verbrennungen, also einen ganz entspannten, lustigen, geselligen Rutsch. Ich persönlich feiere im kleinen Kreis und bin nicht wirklich auf den Jahreswechsel vorbereitet. Irgendwo muss noch meine Liste mit den Dingen liegen, die ich mir für 2014 vorgenommen habe. Da steht sowas drauf wie: Gesünder leben, entspannter sein, Nerven behalten, Bio-Lebensmittel einführen, Blut spenden gehen, und so weiter und so fort. Dinge also, die man sich ohnehin meistens vornimmt; so irgendwie. Vielleicht werde ich nächstes Jahr auch aktiver: aktiver im Sport, aktiver mit dem Schreiben, … Vielleicht streiche ich 2014 auch das Wort vielleicht aus meinem Wortschatz (^o^)

In diesem Sinne also die beste aller Rutschmöglichkeiten, viel Gesundheit, Erfolg und Glück, und alles, was ihr euch selbst vorgenommen habt!